NBA Wrap-Up: West zurück in Boston; Fernandez-Trade platzt; Hawks holen Center

Die Vereinslosigkeit von Delonte West ist beendet, der 27 Jahre alte Point Guard wird in der kommenden Spielzeit wieder für die Boston Celtics auf dem Parkett stehen. 2004 draftete ihn Danny Ainge an 24. Stelle und 2007 wurde er dann für Ray Allen und den 32. Draftpick (Glen Davis) getradet. Drei Saisonen absolvierte West für die Celtics, darunter auch seine bisher beste Spielzeit (2006-07), in der er durchschnittlich 12,2 Punkte, 4,4 Assists und 3,0 Rebounds pro Partie erzielen konnte. Die Frage ist nun, ob er es in Boston schafft seine Karriere wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Vielleicht hilft ihm der Wechsel der Szenerie und möglicherweise können auch Bostons Veteranen ihm zu besseren Leistungen auf dem Feld verhelfen. Besonders abseits des Courts wären ihm bessere „Leistungen“ zu wünschen. Aufgrund seiner Verurteilung wegen illegalen Waffenbesitzes im Juli und der daraus resultierenden Suspension durch die NBA, wird es Delonte West erst am 17. November wieder möglich sein in Spielen der Regular Season mitzuwirken.

Dass die Knicks an Rudy Fernandez interessiert sind, das ist nichts Neues, doch um jeden Preis will man ihn nicht haben. Wie die New York Daily News berichtet, wies Donnie Walsh einen Drei-Team-Trade, der Anthony Randolph zu den Pacers, einen Erstrundenpick zu den Trail Blazers und Fernandez nach NYC geschickt hätte, zurück. Nachvollziehbar, dass dieses Trade-Szenario den Knickerbockers nicht geschmeckt hat, schließlich gilt Randolph als absolutes Supertalent und potentielles Aushängeschild der Knicks der Zukunft. Interesse an Fernandez bekunden die Knicks nachwievor, doch damit es zu einem Transfer kommt, müssen sich offenbar zunächst die Konditionen ändern.
Die Atlanta Hawks haben sich auf der Center-Position in Person von Etan Thomas verstärkt. Thomas verbrachte die meiste Zeit seiner NBA Karriere bei den Washington Wizards, wobei er zuletzt 23 Einsätze für die Oklahoma City Thunder absolvierte. Bei einer Einsatzzeit von 13:54 Minuten pro Spiel griff er sich 4,8 Rebounds und netzte für 5,8 Punkte ein. Hawks Coach Larry Drew erwartet sich von Thomas vor allem zusätzliche Physis unter dem Korb.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s