NBA Wrap-Up: Tony Allen zu den Grizzlies; Hedo und Childress landen in Phoenix

Letzte Woche war es den Boston Celtics gelungen den Mannschaftskern mit den Vertragsverlängerungen von Paul Pierce und Ray Allen zusammenzuhalten. Dann sicherte sich Boston noch die Dienste von Jermaine O’Neal, doch jetzt steht der Abgang einer ihrer zentralen Bankspieler fest. Tony Allen hängt das Trikot der Celtics an den Nagel und geht nächste Saison für die Memphis Grizzlies auf Korbjagd. Bei den Grizzlies unterschrieb der 28-jährige Guard einen Dreijahresvertrag über $  9,7 Million. Boston bot ihm lediglich einen garantierten Vertrag für die nächsten zwei Jahre an. Nicht genug für Allen, die Verhandlungen scheiterten. In Memphis freut man sich indes vor allem auf seine defensiven Fähigkeiten und auf seine Playofferfahrung. Im Kampf um Einsatzzeit wird er sich jetzt mit O.J. Mayo und Rookie Xavier Henry messen müssen.

Nachdem die Los Angeles Lakers in Steve Blake einen neuen Point Guard gefunden haben, hält es Jordan Farmar offensichtlich nicht mehr bei den amtierenden NBA Champions. Der Spielmacher entschloss sich kurzerhand seine Sachen zu packen und an die Ostküste zu ziehen. Sein neuer Arbeitgeber werden die New Jersey Nets. Dort wird er sich zunächst hinter Devin Harris einordnen müssen, doch bei dessen Verletzungsanfälligkeit werden schon ein paar Spiele in der Starting Five für Farmar drin sein.

Knicks Fans dürfte bei dieser Meldung der Angstschweiß über den Rücken laufen. Donnie Walsh zieht es nach eigener Aussage in Erwägung Isiah Thomas als GM nach New York zurückzuholen. Um sein Image im Voraus schon mal ein wenig aufzupolieren wird berichtet, Thomas sei der Grund dafür gewesen, warum Amar’e Stoudemire nächste Saison Orange-Blau tragen wird. Andererseits ist Isiah Thomas auf für ganz andere Dinge verantwortlich zu machen. Isiah,bleib in Florida!

Wenn wir schon mal bei den Knicks sind, dann soll ganz kurz erwähnt werden, dass das Team aus dem Big Apple nach dem Scheitern in Sachen LeBron James zuversichtlich sind, dass sie 2011 Carmelo Anthony und 2012 Chris Paul nach New York holen können. Nicht umsonst hat Walsh Raymond Felton nur einen Zweijahresvertrag zugesagt. New Yorker müssen sich also noch ein wenig in Geduld üben, bis ihr Heimteam  ein Starensemble à la Miami Heat vorweisen kann. Mit Amar’e und Felton soll es jedoch schon in der nächsten Saison in die Playoffs gehen.

Ben Wallace, der seine Karriere in Detroit beenden will, wird den Pistons für weitere zwei Jahre erhalten bleiben. Vor ein paar Jahren hätte das wohl bedeutet, dass die Miami Heat einen ernstzunehmenden Konkurrenten in der Eastern Conference gehabt hätten. Schließlich sind Rip Hamilton und Tayshaun Prince auch noch in Detroit und mit ‘Sheed ließe sich bestimmt reden, aber in 2010 nehmen taucht diese Meldung nur der Vollständigkeit halber auf. Schade eigentlich.

Die Phoenix Suns wollten es in diesem Sommer wohl nicht dabei belassen Amar’e Stoudemire an die Knicks verloren zu haben, also entschied man sich zur Verpflichtung von Hedo Turkoglu von den Raptors. Die Raptors erhalten dafür Leandro Barbosa und Dwayne Jones. Letzterer soll umgehend nach Charlotte verschifft werden, wobei sich Toronto noch mit Boris Diaw verstärken will. Neben Turkoglu wird auch Griechenland-Legionär Josh Childress zu den Suns kommen. Für ihn muss Phoenix ein 2012er Zweitrundenpick an die Hawks abdrücken, die immer noch dessen Rechte halten.

Positives gibt es über Rookie Point Guard John Wall von den Washington Wizards zu berichten. Der #1 Draftpick führte die Wizards in seinem Profidebut in der Summer League zu einem 84-zu-79-Sieg über die Golden State Warriors. Dabei erzielte er 24 Punkte und verteilte acht Assists. Seine acht Ballverluste hätte ich jetzt beinahe unter den Tisch fallen lassen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s