KNICKS-N-PIECES: Knicks nehmen den 5.Pick des NBA Drafts ’99 unter Vertrag

Anfang dieser Woche verpflichteten die New York Knicks den fünften Pick des 1999er NBA Drafts, doch so hoffnungserweckend diese Nachricht im ersten Moment erscheinen mag, so irrelevant ist sie bei näherer Betrachtung. „With the fifth pick of the 1999 NBA Draft the Toronto Raptors select – Jonathan Bender.“ Jonathan wer? Keinem kann wirklich übel genommen werden, wenn man den Namen Jonathan Bender nicht richtig einzuordnen weiß, und doch galt er damals, als er sich dazu entschied direkt von der Picayune Memorial High School (Mississippi) in das Profigeschäft einzusteigen, als eines der größten Talente des Landes.

Am 25. März 1999 feierte Bender seinen nationalen Durchbruch, als er beim McDonald’s All-American Game 31 Punkte erzielte und damit den Rekord brach, den zuvor Michael Jordan gehalten hatte. Auch seine NBA-Premiere glückte. Im Dienste der Indiana Pacers stehend, gelang es ihm, der erste direkt von der High School kommende Spieler zu werden, der in seinem Debut zweistellig zu punkten wusste. In 13 Minuten Spielzeit erzielte er zehn Punkte gegen die Cleveland Cavaliers. Schon bald darauf begannen seine Knieprobleme, die ultimativ dazu führten, dass er am 5. November 2005 seine bislang letzte Partie in der National Basketball Association absolvierte. Kurz darauf gab er seinen jähen Rücktritt bekannt, um fortan an seinem Rücktritt vom Rücktritt zu arbeiten.
Bereits im vergangenen Juli hatte es Gerüchte darüber gegeben, dass Jon Bender ein mögliches Comeback anvisiere und schon damals bekannte sich Donnie Walsh dazu, Interesse an der Verpflichtung des 2,13 Meter großen Forwards zu haben. Walsh kennt Bender aus seiner Zeit als President of Basketball Operations bei den Indiana Pacers. Er war es auch, der Bender kurz nach dem Draft im Austausch für Antonio Davis nach Indianapolis holte.
Dass Jonathan Bender vor seiner Verletzung Talent hatte dürfte geklärt sein, doch was kann er in der Gegenwart zum Erfolg der Knickerbockers beitragen? Nun, man darf sich nichts vormachen, denn auch wenn Bender wieder zu 100 % genesen ist, wie die medizinische Abteilung der Knicks angeblich hat feststellen können, ist es über vier Jahre her, dass er auf höchstem Level Basketball gespielt hat. Indes passt er in das so oft zitierte Spielsystem von Mike D’Antoni, denn für einen Big Man verfügt er über einen sehr guten Schuss und die entsprechende Reichweite, um den ein oder anderen Treffer von jenseits der Dreipunktlinie einzustreuen. Es könnte jedoch noch einige Zeit dauern, bis wir ihn auf dem Spielfeld zu sehen bekommen, denn D’Antoni setzte in den letzten fünf Spielen, von denen die Knicks vier gewannen, auf eine 8-Mann-Rotation.
Ohne auch nur ein Spiel im Trikot der N.Y. Knicks absolviert zu haben, steht fest, dass die Verantwortlichen mehr Vertrauen in Bender haben als in Darko Milicic, der nach dem Spiel gegen die Charlotte Bobcats am Dienstag auf die Liste der inaktiven Spieler gesetzt wurde. Milicic verriet daraufhin gegenüber der New York Post, dass er sicher sei, seine Karriere nach dieser Saison in Europa fortzusetzen zu wollen.
Heute Nacht sind die Knicks zu Gast bei den Chicago Bulls und allem Anschein nach wird Jonathan Bender, wie auch beim Spiel gegen die Bobcats, nicht mitwirken.

2 responses to “KNICKS-N-PIECES: Knicks nehmen den 5.Pick des NBA Drafts ’99 unter Vertrag

  1. hey, könntest du das vielleicht als insider mal in einem kleinen artikel behandeln warum darko auch bei den knicks in dieser saison, unter den gegebenen vorraussetzungen so gar nicht zum zuge kommt?! Würde mich doch mal stark interessieren woran das genau liegt.

    • Zu Darko werde ich mich bei Gelegenheit nochmal äußern, obgleich es für sein Scheitern in der NBA eigentlich gar keine Erklärung gibt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s