Brandon Jennings scort 55 Punkte

Jeder, der jetzt noch daran zweifelt, dass Brandon Jennings der absolute Favorit ist, was die Auszeichnung Rookie of the Year angeht, ist entweder verrückt oder einfach ein Hater. 55 Punkte schenkte er den Golden State Warriors beim Sieg seiner Milwaukee Bucks am Samstagabend ein. Sieben von acht Dreiern, die Jennings losließ, trafen ihr Ziel. Außerdem sammelte er noch fünf Boards ein und verteilte fünf Assists. Bemerkenswert ist auch, dass „Young Money“ seine ersten drei Würfe verfehlte, mit 7:17 Minuten auf der Uhr im ersten Viertel auf der Bank platznahm, um erst Anfang des zweiten Viertels seine ersten Punkte zu erzielen. Vielen Dank auch an die Defense der Golden State Warriors, die eine solche Karrierenacht zuließen.

One response to “Brandon Jennings scort 55 Punkte

  1. Pingback: All they need is one Chance « TRIFECTA Mag – NBA Basketball 24/7·

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s