Blake Griffin fällt bis zu sechs Wochen aus

Ein Schock für alle Anhänger der Los Angeles Clippers, Blake Griffin könnte bis zu sechs Wochen mit einer Stressfraktur der linken Kniescheibe, auch Patella, ausfallen. Die Verletzung zog sich Griffin am Freitag, im letzten Preseason Spiel gegen die New Orleans Hornets, zu. Damit könnte seine Rookie of the Year Kampagne ein jähes Ende finden. Zuvor galt der erste Pick des NBA Drafts 2009 als Favorit für diese Auszeichnung.

Das Verletzungspech der Clippers findet dahingegen scheinbar kein Ende. In der vorherigen Saison hatten Point Guard Baron Davis und Center Chris Kaman mit diversen Blessuren zu kämpfen und fehlten über weite Strecken der Saison.

Mit Marcus Camby, Al Thornton und Rasual Butler stehen den L.A. Clippers zweifelsohne talentierte Spieler im Frontcourt zur Verfügung, doch gerade Blake Griffin sollte das andere Team aus Los Angeles  in das gelobte Land, auch Playoffs genannt, führen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s