Q-Rich wird zum vierten Mal getradet

Quentin Richardson wurde abermals getradet, zum vierten Mal in dieser Offseason. Die Timberwolves schicken Q-Rich nach Miami und erhalten dafür Mark Blount. Bei den Heat wird er auch voraussichtlich bleiben und als zusätzliche Option für die Offensive von der Bank kommen. Letzte Saison brachte es der 29-jährige für die Knicks auf 10,2 Punkte und 4,4 Rebounds pro Spiel. Sein Vertrag im Wert von $ 9,35 Millionen läuft nach der kommenden Spielzeit aus, was den Heat mehr Flexibilität für die jetzt schon prominente Free Agency 2010 geben wird.

Mark Blount kehrt nach Minnesota zurück. In der Saison 2005-06 wurde er von den Boston Celtics zu den Timberwolves getradet und absolvierte 42 Spiele für die Wolves. Auch in der darauffolgenden Saison ging er für die Timberwolves an den Start, stand 81 mal in der Starting Five und brachte es 12,3 Punkte und 6,2 Rebounds pro Partie. Blount wird Kevin Love und Al Jefferson im Frontcourt entlasten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s