Breaking News: Artest unterschreibt bei den L.A. Lakers

Ron Artest wird kommende Saison für die Los Angeles Lakers spielen. Das teilte der extrovertierte Forward Ken Berger von CBS Sports in einem Telefon-Interview mit. Kein Wunder, dass die Lakers bislang zurückhaltend waren, was die möglichen Vertragsverlängerungen von Lamar Odom, Trevor Ariza und Shannon Brown betrifft.

Nachdem die Houston Rockets für längere Zeit ohne Yao Ming auskommen werden müssen und Ron Artest seinen Wechsel bekanntgegeben hat, wird aus den Texanern ein äußerst mittelmäßiges Team. Gleich zwei Schlüsselspieler innerhalb von einer Woche zu verlieren ist hart.

Die Lakers auf der anderen Seite, werden sich jetzt zwischen Ariza und Odom entscheiden müssen, wobei es danach aussieht als tendiere Ariza ohnehin dazu bei einem anderem NBA Team zu unterschreiben. Der amtierende Champion rüstet damit gehörig auf. Ron Artest ist, was sein Potential angeht ein Upgrade über Trevor Ariza, wie gut er jedoch in das Mannschaftsgefüge passt, bleibt abzuwarten.

Zumindest scheint Artest das Geld egal zu sein, womit er eine vom Aussterben bedrohte Art in der NBA sein dürfte:

I don’t really care about the money. I’ll play there for nothing. […] L.A. was very interested in me, and they got me.

Die Cavaliers, die auch an Artest interessiert waren, ziehen schon wieder den Kürzeren. Gestern hatte sich Charlie Villanueva bereits für die Detroit Pistons entschieden und nicht wie zuvor vermutet für die Cavs. Langsam sollte sich Danny Ferry Gedanken machen, scheinbar erkennen viele Spieler, dass die Cavaliers keine Mannschaft besitzen, die mit Sicherheit eine Championship holen kann. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis LeBron seine Schlüsse daraus zieht.

Update: Artest und Ariza tauschen ihre Arbeitsgeber. Wie jetzt bekannt wurde hat Trevor Ariza einen Vertrag über eine Laifzeit von fünf Jahren unterschrieben, der ihm etwa $ 33 Millionen einbringt.

4 responses to “Breaking News: Artest unterschreibt bei den L.A. Lakers

  1. Solide Verpflichtung für L.A.! Artest ist im besten Alter und ich denke, dass er sich sehr gut in die Mannschaft einfügen wird und den Erfolg an Erste Stelle stellt um sich den Ring zu holen. Und gegenüber Ariza wirklich eine Verbesserung. Der ist ja jetzt eh in Houston, hätte auch ein Trade sein können…
    Mal gespannt was L.A mit Odom macht. Vielleicht doch noch Hedo dazu ???😀

    • Hedo hat wohl jetzt mündlich bei den Trailblazers zugesagt. Und Odom wird in bei den Lakers bleiben. Zumindest hörte es sich im Interview mit Artest so an, weil er gesagt hat, dass er sich auf L.A. freut, auch weil er Lamar Odom gut kennt.

      • Also ich habe heute gehört, dass Hedo nach Toronto geht. Auch wenn ich nicht wirklich weiß was er dort will außer ein paar Millionen mehr verdienen, weil sportlich ist Portland wohl eindeutig die bessere Alternative. Naja, das liebe Geld…

  2. Pingback: Hedo kann sich nicht entscheiden: Raptors oder ‘Blazers? « TRIFECTA Mag – NBA Basketball 24/7·

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s