Clippers traden Zach Randolph

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die L.A. Clippers ihren überfüllten Frontcourt auflösen und einen ihrer Big Men traden. Jetzt hat es Zach Randolph erwischt. Nach nur 39 Spielen im Trikot der Clippers muss Randolph seine Koffer packen und die Reise nach Memphis antreten. Die Grizzlies haben zugestimmt Quentin Richardson für Randolph nach Los Angeles zu schicken.

Richardson wurde vergangene Woche erst von den Knicks für Darko Milicic nach Memphis geschickt. Jetzt kehrt Q-Rich zu dem Verein zurück, der ihn im Draft 2000 mit dem 18. Pick verpflichtet hatten. Für die Clippers absolvierte er 03-04 seine Wohl beste Saison in der NBA. In 65 Spielen erzielte er durchschnittlich 17,2 Punkte, 6,4 Rebounds und 2,1 Assists pro Spiel.

Der Trade wurde bei den Clippers in erster Linie getätigt, weil sie Platz für Blake Griffin schaffen wollten. Der Rookie wird, ohne Zach Randolph im Kader, die Möglichkeit haben von Beginn an in der ersten Fünf zu stehen und wertvolle Minuten zu spielen. Wer jetzt gedacht hat, dass in der krisengebeutelten NBA noch Trades abgewickelt werden, die nichts mit Finanzen zu tu haben irrt sich. Quentin Richardsons Vertrag läuft zum Ende der kommenden Saison aus und verschafft den Clippers somit mehr Platz unter dem Salary Cap.

Was haben die Grizzlies von diesem Trade? Sie bekommen einen sehr guten Power Forward mit einem schlechten Ruf. Randolph, der in jedem Spiel für 20 Punkte und zehn Rebounds gut ist, gibt den Grizzlies eine zusätzliche Option in der Offense und eine ernstzunehmende Low-Post-Präsenz. Zudem verfügt er über langjährige NBA Erfahrung, etwas, was dem Frontcourt der Grizzlies eindeutig gefehlt hat.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s