Cavaliers holen Shaq

Über Nacht ist in der NBA viel passiert und besonders ein Gerücht, was in den vergangenen Wochen aufkam, hat sich als wahr herausgestellt. Shaq wird nächste Saison an der Seite von LeBron James bei den Cleveland Cavaliers spielen. Die Cavs und die Phoenix Suns haben sich auf einen Deal geeinigt, der Ben Wallace, Sasha Pavlovic, der 46. Pick des heutigen Drafts und $ 500.000 für Shaq nach Arizona schickt. Mehr mussten die Cavaliers nicht opfern. Bringt dieser Trade Cleveland weiter?

Man mag mir widersprechen, aber ich persönlich halte diesen Trade für einen Fehler. Zwar hätte O’Neal in den Eastern Conference Finals gegen Dwight Howard dagegenhalten können, aber die Präsenz von O’Neal bedeutet auch, dass die Zone voll ist. Mit anderen Worten, Shaq könnte zu einem Problem für die Spielweise von LeBron James werden, indem er ihm Platz in der Lane wegnimmt und zusätzliche Verteidiger um den Korb versammelt.

Bei einem Team, wie den Orlando Magic klappt das Konzept mit Dwight Howard in der Mitte, weil sie eine Mannschaft sind, die vor allem von außen Gefährlich ist. Die Magic haben keine Spieler, die hauptsächlich vom Zug zum Korb leben. Mal abgesehen davon ist Howard um einiges jünger und athletischer als O’Neal, wobei seine Offense an die von Shaq noch nicht herankommt.

Dennoch, LeBron ist kein Scharfschütze, er lebt von seinen Drives zum Korb, wenn nun aber Shaq inklusive Verteidiger unter eben diesem steht, was er muss, weil er keine Gefahr aus der Mitteldistanz darstellt, ist weniger Platz für King James da. Daraus könnte resultieren, dass die Cavs LeBron seiner größten Stärke berauben.

Schneidet sich Cleveland mit diesem Trade nicht ins eigene Fleisch?

Cleveland dürfte mit diesem Trade noch nicht fertig sein. Die Cavs brauchen meines Erachtens Flügelspieler mit einem starken Jumpshot, die das Spiel auseinanderziehen.

Die Suns gestehen sich mit diesem Trade ein, dass es ein Fehler war Shawn Marion im Februar 2008 für Shaq zu traden. Der Deal mit den Cavs jetzt dient vor allem dazu Geld zu einzusparen. Ein solider Kern an Spieler steht den Suns nachwievor zur Verfügung und mit dem 14. Pick im Draft und ein, zwei zusätzlichen Verstärkungen in Form von Rollenspielern kann man mit dem Team aus Arizona rechnen.

One response to “Cavaliers holen Shaq

  1. Die Befürchtung habe ich auch, dass die Zone damit zu überfüllt wird für Lebron. Aber sie mussten etwas tun, um nicht wieder chancenlos gegen Howeard zu sein. Ein Rasheed Wallace hätte mir aber besser gefallen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s