Kobe bleibt in L.A.; Brauchen die Lakers einen neuen PG?

Kobe Bryant wird die L.A. Lakers nicht verlassen. Hat wirklich jemand gedacht, er würde zu einem anderen Team wechseln? In Los Angeles ist fast das ganze Jahr über gutes Wetter, warum sollte man weg wollen? Kobe spielt seit 13 Jahren für die Lakers und hat vier Championships geholt. Ich will M.J. und Kobe hier gar nicht vergleichen, aber hättet ihr euch Jordan in einem anderen Trikot, als in dem der Bulls vorstellen können? Ich nicht. So geht es mir auch mit Bryant.

Ein weiterer Titel steht auch in Aussicht, wenn die Lakers den Kern der Mannschaft zusammenhalten können und sich an der einen oder anderen Stelle ein bisschen verbessern. Ariza hat angedeutet, dass er bei den Lakers bleiben will und Odom auch. Bynum wird nächste Saison auch eher besser, als schlechter werden und schon sind die Lakers ein Titelanwärter.

Nur auf der Position des Point Guards sollten sie sich umschauen, ob da nicht was zu machen ist. Derek Fisher wird nicht jünger, Jordan Farmars Entwicklung stagniert, kurzum die Lakers sind auf der Position des Spielmachers nicht optimal besetzt. Es ist auch kein Geheimnis, dass Phil Jackson bevorzugt auf erfahrene Point Guards setzt, aber vielleicht können sie trotzdem versuchen ein Talent via Draft an Land zu ziehen.

Was ist mit dem 29. Pick noch drin. Wenn die Lakers viel Glück haben, dann ist Darren Collison noch zu haben. Der UCLA Senior ist ein echter Point Guard, dessen Stärke sein hoher Basketball IQ. Er trifft auf dem Feld zumeist die richtigen Entscheidungen und ist auch in der Defensive stark. Auf der anderen Seite wird über ihn gesagt, dass sein Potential begrenzt sei. Weitere Kandidaten könnten der Franzose Rodrigue Beaubois oder der Australier Patty Mills sein, wobei beide eher auf Scoring fokussiert sind und deshalb nicht als reine Spielmacher durchgehen.

Wo seht ihr die Schwächen der Lakers? Kann Kobe auch noch seinen fünften Ring mit Los Angeles holen?

One response to “Kobe bleibt in L.A.; Brauchen die Lakers einen neuen PG?

  1. Auch ganz klar die PG Position. Jason Kidd wurde ja mal mit L.A in Verbindung gebracht, aber ich denke da gilt auch das Alter als Hindernis… Vielleicht ein Andre Miller, der nicht mehr für Philly spielen will?

    Habe heute eine interessante Option gelesen. L.A lässt Odom ziehen und holt dafür Hedo als Free Agent!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s