Jamison bald bei den Cavaliers?

Davon, dass Cleveland angeblich an Shaq interessiert ist, habt ihr bestimmt schon gehört, aber jetzt gibt es ein Gerücht, dass die Cavaliers an einem Deal mit den Washington Wizards arbeiten, der Antawn Jamison beinhaltet.
Jamison würde zusammen mit einem anderen Spieler (vielleicht Mike James) nach Cleveland kommen und die Wizards würden im Austausch Ben Wallace und Sasha Pavlovic bekommen.

Für die Wizards ginge es bei diesem Trade darum Kosten zu sparen. Ben Wallace hat schließlisch schon angekündigt, dass er darüber nachdenkt zurückzutreten und Pavlovic hat keinen garantierten Vertrag für die kommende Saison.

Würde es nicht auch für die Cavaliers mehr Sinn machen Jamison nach Cleveland zu holen anstelle von Shaq? Schließlich fehlte den Cavs in den Conference Finals ein athletischer, vielseitiger Forward, den sie hätten gegen Rashard Lewis oder Turkoglu aufstellen können. Antwan Jamison könnte genau diese Schwäche der Cavs ausbessern.

2 responses to “Jamison bald bei den Cavaliers?

  1. Dann haben sie aber immer noch keinen Center, der gegen Dwight Howard verteidigen könnte. Wozu das führt, hat man ja in den Conference Finals gesehen. Shaq und Jamison wäre ideal, aber dann müssten die Cavs starke Spieler hergeben und ich glaube nicht dass sie dazu bereit sind, einen Delonte West oder Big Z anzugeben.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s