Orlando Magic: die another day

Die Orlando Magic befindet sich heute Nacht in einer „do or die“-Situation, entweder sie gewinnen und sterben an einem anderen Tag oder ihr Weg zum Titel endet vorzeitig. Orlando hat gerade in diesen Playoffs beweisen können, dass sie nach Niederlagen zurückschlagen können. Aufgegeben haben sie sich nicht, zumindest nicht öffentlich. Noch glauben sie daran, dass sie die Trophäe nach Florida bringen können, aber was sollen sie auch anderes sagen?

Fakt ist, die Lakers führen in der Serie mit 3-1 und brauchen somit nur noch einen Sieg. Offensichtlich ist auch, dass die Magic Probleme haben, die Chemie im Team scheint nicht zu stimmen. Rafer Alston beispielsweise war gar nicht glücklich darüber, dass er im vierten Spiel in den entscheidenden Phasen nur auf der Bank saß und zusehen musste, wie sein Team unterging. Die Magic brauchen einen Spielmacher, mit dem auch in den entscheidenden Situationen rechnen können. Jameer Nelson darf spielen, es sollte jedoch klar sein, dass er jetzt Alstons Backup ist.

Gewinnt Orlando heute, geht es zurück nach Los Angeles, wo die Lakers zwei Heimspiele zur Verfügung haben, um sich die 15. Championship in der Geschichte der Franchise zu sichern.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s