Knicks wollen David Lee loswerden?

Viel Positives lässt sich über die Knicks der vergangenen Jahre nicht sagen. An die Zeiten mit Isiah Thomas will sich kein Fan zurückerinnern. Was im Gedächtnis bleibt sind zum einen Schlagzeilen, die nichts mit Basketball zu tun hatten, zum anderen ein miserables Team und zweifelhafte Entscheidungen wenn es um die Verpflichtungen neuer Spieler, Trades oder den NBA Draft ging.

Einer schlimmen Bilanz lassen sich lediglich drei positive Taten entgegenstellen. Im NBA Draft 2007 wählte Thomas mit dem 23. Pick Wilson Chandler aus. 2005 gelang es ihm die Rechte an Nate Robinson von den Phoenix Suns zu ergattern. Im gleichen Jahr draftete er außerdem David Lee mit dem 30. Pick.

Genau dieser David Lee, der in der abgelaufenen Spielzeit im Schnitt 16 Punkte und 11,7 Rebounds pro Spiel für die Knicks einsammeln konnte, soll die Knicks Gerüchten zufolge in einem Sign-and-Trade Deal verlassen. Der Grund, die New York Knicks wollen weiterhin Geld im Hinblick auf 2010 einsparen und könnten im Gegenzug für Lee Draft Picks verlangen. Denkbar ist auch, dass die Knicks solch eine Transaktion mit Eddy Curry oder Jared Jeffries kombinieren, um noch mehr Platz unter dem Salary Cap zu schaffen.

Da stellt sich doch gleich die Frage, warum die Knicks solch große Interesse an Stephen Curry und Jrue Holiday haben. Sollte ein Guard gedraftet werden, wäre es doch sinnvoller Lee zu behalten und Nate Robinson abzugeben. Letzterer scheint jedoch nicht besonders viel Interesse in der Liga zu generieren. Klar ist mittlerweile auch, dass die Knicks noch einen zweiten Pick für den diesjährigen Draft erwerben wollen. Ich kann mir jedoch kaum vorstellen, dass man die Lücke, die nach einem Abgang von Lee entstehen würde, mit einem Rookie füllen könnte. Spezifiziert wurde der mögliche Trade in der Quelle nicht weiter, was mich an der Glaubhaftigkeit zweifeln lässt. Dennoch sollte man diese Situation im Auge behalten. Über neue Entwicklungen diesbezüglich werdet ihr hier natürlich auf dem Laufenden gehalten.

One response to “Knicks wollen David Lee loswerden?

  1. wird dann wohl wieder ne ziemliche graupensaison der knicks, die wohl alles auf eine karte, sprich agenda 2010 setzen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s